Presseschau

03.05.2001

Wie lege ich 20.000 Euro an?

n-tv Telebörse

Zu dieser Frage nahm Günter T. Schlösser, geschäftsführender Gesellschafter der portfolio concept GmbH, in der n -tv Telebörse am Donnerstag den 03.05.2001 Stellung.
Die letzten Wirtschaftsdaten, die aus Amerika bekannt wurden, verfestigen die Überzeugung, dass es in den USA trotz der wirtschaftlichen Abkühlung, nicht zu der befürchteten Rezession kommen wird.
So stieg das Wirtschaftswachstum in den ersten drei Monaten des laufen Jahres um 2% gegenüber 1% im Schlussquartal des Vorjahres.

Dies übertraf damit die Schätzungen der Ökonomen deutlich. Sie hatten im Durchschnitt mit 1% Wachstum gerechnet. Überraschend war, dass das Wachstum im privaten Konsum um 3,1% gestiegen ist. Es zeigt damit klar das wiedergewonnen Vertrauen der Konsumenten in die wirtschaftliche Entwicklung. Ein Wermutstropfen ist der Anstieg der Deflatorate im BDP um 12,8%. Sie ist höher ausgefallen als erwartet und dürfte zu einer Zurückhaltung der Fed führen was zukünftige Zinssenkungen anbelangt. Voller Spannung wartet man heute schon auf die Arbeitsmarktdaten, die kommenden Freitag veröffentlicht werden.

Fazit: Wir haben eine optimistische Markteinschätzung und erwarten steigende Aktienmärkte.

Sowohl ein konservativer Anleger, als auch spekulativere Naturen, konnten an den vorgestellten Depots partizipieren. Die wachstums- bzw. werteorientierten Depots werden nach einer Branchenallokation ausgerichtet. Dieser Ansatz berücksichtigt, im Gegensatz zu bisherigen Länderallokationen, die zunehmende Globalisierung.

Im Anschluss der Sendung stand Herr Schlösser im Chatroom von ntv für Fragen zur Verfügung.

Zurück

Home > Über uns > Presse > Presseschau > Wie lege ich 20.000 Euro an?